Alpenwander Hotels


Titel
Suche
Menü
Inhalt
Hotels
Fußzeile
Alpenwander Hotels
Deutsch
Italiano

suchen & buchen

image slideshow

Haselried in Dorf Tirol

Naturhotel Appartements
Hotel Haselried

Alpenhof in Saltaus

Ein Haus mit Herz
Hotel Alpenhof

Sonnegg in Saltaus

Kurzfristige Buchungen
Hotel Sonnegg

Torgglerhof in Saltaus

Willkommen im Apfelhotel
Hotel Torgglerhof

Radurlaub / Mountainbiken

Radurlaub:
Entdecken Sie Südtirol vom Fahrradsattel aus

Ein perfekter Urlaub in Südtirol ist für Sie ein Radurlaub? Wenn Sie mit dem Rad, dem Mountainbike oder dem Rennrad unsere herrliche Umgebung rund um die Alpen Wanderhotels erkunden wollen, müssen Sie nur Ihre Radlhose einpacken.
Ein  Radurlaub eine gute Möglichkeit, das Urlaubsland kennenzulernen und sich dabei sportlich zu betätigen. Beim Radurlaub geht es nicht um sportliche Glanzleistungen, sondern um Spaß an der Bewegung und Erkunden von Land und Leute.

Oder wollen Sie lieber hoch hinaus in Ihrem Radurlaub? Südtirol hat die sonnigste Mountainbike-Saison der Alpen und ist natürlich ein Paradies für Mountainbiker, allen voran die Passeirer Bergwelt. Oder bezwingen Sie mit dem Rennrad auf den Spuren des Giro d'Italia den Jaufenpass oder das Timmelsjoch. Und das Beste: Das Wetter! Von März bis November können Sie die herrliche Bergwelt vom Sattel aus erkunden oder eine Radtour mit der ganzen Familie quer durch die herrlichen Obstwiesen unternehmen.

Insgesamt bietet Südtirol rund 4.600 Kilometer Radtrails für Ihren Radurlaub. Die gut ausgebauten Talradwege, auf denen Südtirol von Ost nach West und von Nord nach Süd bequem durchquert werden kann, eignen sich nicht nur für Familien. Einer davon ist der Etschtalradweg, der mit wenig Steigung auf 300 Kilometern entlang des Flusses Etsch dem Verlauf der Römerstraße Via Claudia Augusta folgt. Man hat die Qual der Wahl zwischen gemütichen Familienradtouren, die beliebig ausgedehnt werden können, da man für die Rückfahrt den dazu eingerichteten Zug nutzen kann, und vielen herausfordernden Touren für amitioniertere Fahrer bis zu Extrem-Trails für Profis.

Direkt vor der Haustür können Sie sich auf den Sattel schwingen. Für Fahrradbegeisterte ist das Passeiertal genau der richtige Ort. Der Fahrradweg ist gut ausgebaut und beschildert, er ist naturnah und vorwiegend mit Kies- und Schotterbelag. Die Passer, der Fluss, der durch das Passeiertal führt, begleitet den Biker auf dem gesamten Rradweg.

Die Alpenwanderhotels beraten Sie gerne! Selbstverständlich steht auch ein Citybike- und Mountainbikeverleih für Ihren Radurlaub zur Verfügung.

Entdecken Sie zahlreiche Radtouren auf der interaktiven Karte.

Tourenvorschläge Passeiertal:

St. Martin - Mörre
Verlauf: Passerdammweg - St. Martin - Baumkircher Säge - Mörre - zurück Waldweg Nr. 5/A - Bucherkeller - St. Martin - St. Leonhard.
Höhenmeter: 150
Schwierigkeit: leicht bis mittelschwer
Fahrzeit: ca. 2 Std.

Saltaus - Prenn
Verlauf: Passerdamm - St. Martin - Saltaus - Kehrerhof - Grüblerhof - Weg Nr. 4 - Prenn - Schweinsteg - Saltaus und zurück.
Höhenmeter: 900
Schwierigkeit: mittelschwer bis schwer
Fahrzeit: ca. 2 Std. + 30 Min.

Saltaus - Schenna
Verlauf: Passerdammweg nach St. Martin - Saltaus - Richtung Riffian - links ab nach Schenna und den selben Weg zurück.
Höhenmeter: 400
Schwierigkeit: mittelschwer
Fahrzeit: ca. 2 Std. + 50 Min.

Prantach - Pfandler Alm
Verlauf: Passerdammweg - St. Martin - bis zum Gasthaus Passerblick - Prantachstraße - Forststraße - bis zur Pfandleralm und zurück.
Höhenmeter: 700
Schwierigkeit: schwer
Fahrzeit: ca. 3 Std.

Prantach - Fartleisalm

Verlauf: Passerdammweg - St. Martin - bis zum Gasthaus Passerblick - Prantachstraße - Fartleisalm und zurück.
Höhenmeter: 750
Schwierigkeit: mittelschwer
Fahrzeit: ca. 3 Std. + 50 Min.

Schweinsteg - Tall - Hirzer

Verlauf: Passerdammweg - bis zur Schweinstegerbrücke (kurz vor Saltaus) - Schweinsteg - Tall - Forststraße - Hirzer Hochplateau und den selben Weg zurück.
Höhenmeter: 1.400
Schwierigkeit: schwer
Fahrzeit: ca. 4 Std. + 50 Min.